Zirkus Wörterbuch

Hier findest Du ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen. Wähle einen der nachfolgenden Buchstaben um die dazugehörigen Begriffe anzuzeigen:

GIRAFFE

1. Tier.
2. Sehr hohes Einrad (-> Stangenrad).

GENICKHANG

Freies Hängen des Körpers am Genick, meistens in einer Seilschlaufe oder -> Strapate.

NUDELBRETT

Brettartiger Spezialsattel, bei uns eher gebräuchlich -> Panneau.

SPEC

Abkürzung für das amerikanische spectacular = Galarevue: Prunkvoller Umzug mit Tieren, Wagen, Showgirls usw. als Auftakt oder -> Finale.

HANDTRAMPOLIN

Mit den Händen gehaltenes kleines -> Trampolin.

COMMEDIA DELL'ARTE:

Stegreifkomödie im 16.-18. Jahrhundert. Aus vielen ihrer Vorlagen entwickelten sich die späteren Clownnummern. Die Hauptfigur des Arlecchino war ein Vorläufer des Circusclowns.

BULLE

Geschlechtsreifer männlicher Elefant. Die Bezeichnung wird aber auch für andere Tierarten gebraucht.

MONSIEUR LOYAL

-> Loyal, Monsieur. Sprechstallmeister, -> Regisseur.

HOCHSEIL

In grosser Höhe gespanntes Seil, das dem Seillauf (meistens mit -> Balancierstange) dient. Im Freien auch -> Turmseil genannt.

RALINGUE

(französisch) Seile zwischen dem Top des -> Chapiteaus und den Hauptmasten. Sie spannen das Zelt in der Mitte dachförmig nach oben.

MANSCHEN

Absammeln mit dem Teller nach Auftritten unter freiem Himmel (Kollekte).

HANDABSTEHER

-> Fahne.

PIROUETTE

(französisch: Drehung) Volle Drehung des Körpers um die Längsachse.

VOLTIGEREITEREI

(auch voltigieren) -> Akrobatische Uebungen am und auf dem galoppierenden Pferd mit häufigem Auf- und Abspringen.

CABRADE

Aufbäumen des Pferdes auf der -> Hinterhand, -> Steigerposition.

REENGAGEMENT

(-> Re) Erneutes -> Engagement.

ROTATIONSAPPARAT

-> Akrobatisches Gerät, das vor allem in der -> Luftgymnastik verwendet wird. Durch Schwung oder maschinell dreht sich der Apparat um eine Mittelachse. Man erzielt dadurch Schaueffekte. Gewisse -> Tricks werden erschwert, andere überhaupt erst ermöglicht.

OBERMANN

1. -> Akrobat, der in der -> Kolonne oder -> Pyramide die oberste Position einnimmt.
2. Oft wird auch der -> Akrobat im -> Fangstuhl des festen -> Trapezes so bezeichnet.

TRAPEZ

(griechisch: Tisch, Tafel. Im Circus oft Trapeh ausgesprochen)
1. Hoch über der -> Manege an zwei parallelen, hängenden Seilen angebrachte, horizontale, schulterbreite Stange (Schaukelreck). Kann mehr oder weniger fest oder schwingend sein.
2. Bezeichnung für den Raum oben in der Circuskuppel.

FINALE

Festlicher Abschluss einer Circus-Vorstellung unter Beteiligung aller Mitwirkenden.