Zirkus- und Variétéinformationen, Termine, Adressen, Links und Medien

Verzeichnis mit Adressen, Termine, Newsbeiträge, Links und Informationen zu Schweizer Circussen, Variétés, Festivals, Circus Schulen und weiteren Circus- und Variété relevanten Institiutionen.

Variété & Show Schweiz

Belli's Event Lokal Logo Bellis

Logo Bellis


 

Mange 7
4914 Roggwil

  +41 78 896 60 26

 info@mini-freizeitpark.ch

 https://bellis-eventlokal.ch/


News:

Am 19. November 2021 ging in Roggwil die Première von Belli's Weihnachtsvariété über die Bühne. Zum ersten Mal hat die jüngste Gasser-Tochter, Yayita Mona, das…
Bereits zum 7. Mal findet Belli's Weihnachtsvariété in Roggwil statt. In diesem Jahr hat Yayita Mona Gasser das Programmkonzept zusammengestellt. Sie selber…
«Stadt Land Talent» heisst die neue Talentshow im Schweizer Fernsehen von SRF 1. Dafür haben Stefanie Heizmann, Jonny Fischer und Luca Hänni in der ganzen…
Am 22. August 2021 stand der diesjährige Sommerplausch ganz im Zeichen des 60 Jahr Jubiläums des CVA. Die Vereinsleitung hat sich entschieden, diesen runden…

Fotogalerien:

Einige Photographische Eindrücke vom CVA Sommerplausch 2021 in Rose & Daniel Gasser-Belli's Mini Freitzeitpark Roggwil/BE. -> Ein…

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Videos:

Archiv mit Videos, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Videoarchiv


Belli's Weihnachtsvariété - Das Original in Roggwil

Mit viel Herzblut haben wir mit Bellis Weihnachtsvariete einen Ort geschaffen, um Sie aus dem Weihnachtsstress zu entführen und für ein paar Stunden in die funkelnde Welt des Varietes zu versetzen.

Egal ob Sie einen romantischen Abend zu zweit, einen Familientreff oder sogar einen Firmenevent planen – wir kümmern uns herzlich und persönlich um Sie.

Belli's Mini-Freizeitpark - Kinderwünsche ist der Ursprung von Belli’s Mini-Freizeitpark

Ausschlaggebend für Belli’s Mini-Freizeitpark waren die Enkelkinder von Rose und Daniel Gasser-Belli. Die Kleinen traten mit einer Bitte an Oma Rose und Opa Daniel: Sie wünschten sich einen Spielplatz in Roggwil. Kurzum wurde der Wunsch der Enkelkinder von Oma Rose und Opa Daniel erfüllt und so entstand der Belli’s Mini-Freizeitpark. 

Circus Balloni Logo Circus Balloni

Logo Circus Balloni


Tauchen Sie in die Zirkuswelt ein! 
Wir lieben und Leben Zirkus

 

Circus Balloni GmbH
Grünaustrasse 4b
8370 Sirnach

  +41 (0)71 966 66 16

 info@circusballoni.ch

 https://circusballoni.ch


News:

Der Verein Plume aus Sirnach ist überwältigt, wie Vereinspräsident Gian Cadonau (Circus Balloni) gegenüber hallowil.ch sagt. Innert vier Wochen konnten rund…
Der Circus Balloni veranstaltet auch dieses Jahr sein Weihnachtsprogramm Lachen & Lametta in Sirnach. Öffentliche Vorstellungen finden vom 13. November…

CVA Preisträger:

Anstelle der Artistika ging am 27. März 2022 in Visp die "Grosse Nacht der Clowns" über die Bühne. Das Abendprogramm wurde von den drei Clown-…


Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


"Wir lieben und Leben Zirkus"
Luftsprünge, Lebenssprünge und manchmal auch leicht halsbrecherische Visionen und Aktionen: So lassen sich die letzten 30 Jahre umschreiben in denen der Circus Balloni das geworden ist, als was er sich heute präsentiert.
Angetrieben von unserem Wunsch „Mit Menschen und für Menschen Zirkus zu machen“ ist aus einem Einmann-Unternehmen ein veritabler Kleincircus geworden. Und noch heute macht uns riesig Freude das altbekannte Zirkusfieber in der Welt zu wecken und wachzuhalten. Der Circus Balloni liegt heute in den Händen von Dagmar, Lucas Pepe und Gian Cadonau und wird unterstützt von einem grossartigen Team bestehend aus Animatoren, Artisten, Schauspielern und Handwerkern.

Text: Circus Balloni

Clowns und Kalorien Clowns und Kalorien

Clowns und Kalorien


Clowns und Kalorien - Ein Fest für alle Sinne

 

Marion & Frithjof Gasser
Merlin Esstheater GmbH
Steinberggasse 26
CH - 8400 Winterthur 

  +41 79 671 50 73

 info@clowns.ch

 https://www.clowns.ch/

Tickets:   +41 79 671 50 73


Tourneeplan:

News:

Der heutige Netzfund zeigt ein rund 10 minütiges Interview von 2012 mit Marion Gasser vom Dinnerspektakel "Clowns und Kalorien". Sie ist zu Gast im…
Dieses Jahr feiert Clowns & Kalorien, das himmlische Verzehrtheater von Marion und Frithjof Gasser, sein 20-jähriges Bestehen mit einer Show zum Thema…
Am 23. August 2019 bricht Clowns und Kalorien bereits zum 20. Mal auf in eine neue Tournée.
Das kulinarische Verzehrtheater Clowns & Kalorien von Marion und Frithjof Gasser feiert in diesem Jahr 15-jähriges Bestehen. Die Tournee 2014/15 führt…

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Videos:

Archiv mit Videos, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Videoarchiv


Im Mittelalter pflegte man an den Adelshöfen ausgiebig und edel zu tafeln und sich dabei von Hofnarren amüsieren zu lassen. Marion und Frithjof Gasser haben diese altgediente Idee ausgegraben und sorgen mit ihrem Verzehrtheater, dass der Gast königlich bedient wird. So kann es gut und gerne vorkommen, dass eine bestellte Flasche Wein auf einer Messerspitze balancierend kredenzt wird oder der Service eine Bestellung singend weitergibt.

Im über vierstündigen Spektakel verschmelzen kulinarische und zirzensische Genüsse. Letzteres zu erheitern, darin besteht der Anspruch zweier Handvoll Artisten. Dass sie zugleich das Servicepersonal bilden, macht die Kost zwar nicht leichter, jedoch bestimmt würziger. Wer nicht lacht oder zumindest staunt, darf sein Geld zurückverlangen, dafür bürgen Gastgeber Marion und Frithjof Gasser höchstpersönlich.

Verantwortlich für die kulinarischen Leckerbissen ist Marion Gasser, die als 19-jährige für eine Saison als Köchin mit dem Schweizer Circus Royal durch die Schweiz zog. Ein Jahr später heiratete sie Frithjof, der zweitälteste Sohn der bekannten Zirkusdynastie Gasser. Marion liess sich durch ihren Mann, der seit seinem sechsten Lebensjahr als Clown arbeitet, von der Komik inspirieren und so entstand ihre gemeinsame eigenwillige Interpretation des Schwanensee-Balletts mit der sie in aller Welt für herzhafte Lacher sorgten. Doch ihre drei Kinder verlangten nach etwas mehr Beständigkeit. So gründeten Marion und Frithjof Gasser vor 19 Jahren das Verzehrtheater "Clowns & Kalorien" mit dem sie weder Kosten noch Mühen gescheut haben, um die Besucher himmlischen Sphären näher zu bringen.

Text: clowns.ch

Das Zelt Logo das Zelt

Logo das Zelt


Comedy Concert Circus

 

DAS ZELT AG
Aeschenvorstadt 71
4051 Basel

  061 260 06 00 (Büro), 061 260 06 01 (Direktor Steiner)

 info@daszelt.ch,  adrian.steiner@daszelt.ch

 https://www.daszelt.ch

Tickets:   0900 325 325 (CHF 1.19/Min, Festnetztarif)


Tourneeplan:

News:

Auch DAS ZELT ist von der aktuellen Corona-Krise betroffen und muss mit seinem Tourneetheater pausieren.
Das Schweizer Tourneetheater DAS ZELT produziert unter dem Titel Stars of Circus - Artisten, Menschen, Lebensträume eine neue Circusshow.
Vier mal noch verwandelt sich das Chapiteau von DAS ZELT in diesem Jahr in einen aussergewöhnlichen Konzertsaal.
DAS ZELT Chapiteau Postfinance präsentiert am 29. Juni 2016 in Winterthur die Premiere der neusten Eigenproduktion Classic Circus.

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Videos:

Archiv mit Videos, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Videoarchiv

FahrAwaY Logo Fahraway

Logo Fahraway


 

Winterquartier

Talstrasse 86
CH-4144 Arlesheim

 zirkusfahraway@gmail.com

 https://www.zirkusfahraway.ch/


News:

Kalt ist es an diesem Februarabend an der Geroldstrasse, mitten im Trendquartier Zürich-West. Etwas versteckt hinter Frau Gerolds Garten und dem Freitagsturm…
Der CVA darf 3x2 Tickets für das überraschende und kreative Zirkusstück Eisenartig verlosen, das noch bis Ende Februar im Trendquartier Zürich-West an der…
Diesen Samstag, 17. Januar 2015 feiert in Basel die neue Show Eisenartig von FahrAwaY, dem aussergewöhnlichen Zirkusspektakel Premiere im neuen Circuszelt bei…

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Videos:

Archiv mit Videos, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Videoarchiv


Der Himmel ist das Zelt...

Der Zirkus FahrAwaY ist ein kleiner, feiner Zirkus für jung und alt. In unseren Programmen verschmelzen Artistik und Handwerk: Da tanzen Träume auf dem Seil und die Geschichten schlagen Saltos, begleitet von Livemusik. Wir spielen unter freiem Himmel und im Zelt, in Städten und Dörfern, auf Bauernhöfen und an immer wieder neuen Orten in ganz Europa. 2019 hat uns der Kanton Basel-Landschaft als Zirkus mit «unverwechselbarem Charme» mit dem Förderpreis Nouveau Cirque ausgezeichnet.

Angefangen hat alles mit einem Sommerferien-Abenteuer: Im Frühling 2010 haben Solvejg Weyeneth, Valentin Steinemann, Donath Weyeneth, Nina Wey und Jonas Egli mit Handwerk, Herzblut und Humor die erste Tournee des Zirkus FahrAwaY ins Rollen gebracht. Seither sind wir Jahr für Jahr mit Traktoren und Wagen zwischen Basel und Bern, Zürich und Jura unterwegs und zeigen neue Stücke unter freiem Himmel. Seit 2015 haben wir auch ein Zelt und können das ganze Jahr über auftreten. Jedes neue Programm entsteht aus dem gemeinsamen Leben, Proben und Arbeiten. Neben den klassischen Zirkusdisziplinen sind autodidaktische Neugier und einfachste Mittel von Anfang an unsere wichtigsten Zutaten gewesen. Von den liebevoll restaurierten Wagen bis zu den Instrumenten machen wir alles selbst, wir bauen, streichen, nähen, organisieren, putzen und reparieren. Das wird auch so bleiben. Wir fahren weiter.

Text: fahraway.ch

Gilbert und Oleg (Fahrieté) Logo Fahriete

Logo Fahriete


 

Dominik Rentsch (Oleg)
Georg Elserstr. 31
79100 Freiburg im Breisgau

Andreas Vettiger (Gilbert)
Grand Rue 70
2608 Courtelary

  0049 (0)761 150 41 56 (Oleg), 0041 (0)32 944 22 43 (Gilbert)

 https://www.gilbert-oleg.ch


Kleintheater auf Rädern

Gilbert & Oleg's Fahrieté ist ein nicht ganz gewöhnliches Kleintheater; befinden sich doch die 40 Zuschauerplätze (8 Reihen à 5 Stühle) und die Bühne (2,4 mal 3 Meter) in einem ausgebauten Zirkuswagen auf 4 Rädern. Seit 2017 mit der Variante Aussenbühne!

Vor und nach den Vorstellungen lädt das kleine Bistro vor dem Wagen zum verweilen und träumen ein.

Dank der dezenten Innenausstattung mit Holz und Samt und den vielfältigen Beleuchtungsmöglichkeiten bietet das Fahrieté Raum für verschiedenste Kleinkunstdarbietungen, wie Theater, Zauberei, Puppentheater, Erzählabende, Film- und Diavorführungen, oder kleine Konzerte etc...

Karl's kühne Gassenschau Karl's kühne Gassenschau

Karl's kühne Gassenschau


Karl's kühne Gassenschau GmbH

 

Schaffhauserstrasse 21
8006 Zürich

  044 361 88 88

 gassenschau@bluewin.ch

 https://www.karlskuehnegassenschau.ch/

Tickets:   Tickets-online   044 350 80 30


Tourneeplan:

«SILO 8» - Höhenflüge im Dschungel der Erinnerungen

-> mehr Termine/Infos

Di. 24.05. - Sa. 16.07.2022

Fotogalerien:

Impressionen vom CVA-Sommerplausch, der bei Karl's kühne Gassenschau in Olten stattgefunden hat. Nach einem Blick hinter die Kulissen begeisterten…
Erinnerungen an den Besuch bei Karl's kühne Gassenschau mit dem Programm "Fabrikk", 17. August 2013.

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Karl’s kühne Gassenschau hat seit ihrer Gründung 1984 zwanzig verschiedene Produktionen in über 2000 Vorstellungen vor über einer Million Zuschauer gezeigt - eine stolze Bilanz. Die Gründer haben sich an der Mimenschule Ilg, Zürich kennen gelernt. Vom einfachen Strassenvariété im Jahr 1984 über das abenteuerliche Freilufttheater um eine BAUSTELLE (1989/90) und den archaischen Alptraum im STEINBRUCH (1995/97) bis hin zum aufwändigen Wasserspektakel Akua hat sich dabei ein reicher Erfahrungsschatz angesammelt.
Treibende Kraft bei allen Produktionen ist die unbändige Lust, Grenzen zu sprengen und Unterhaltung mit Innovation zu verbinden. Die einzigartige Theaterform soll für ein breites Publikum zugänglich sein und dabei immer wieder in neue Dimensionen der Fantasie vorstossen. Charme, Komik und Risiko spielen bei jeder Kreation von Karl’s kühner Gassenschau zentrale Rollen. Doch es geht nicht nur um Spass und Nervenkitzel, die Zuschauer sollen auch zum Nachdenken verführt werden. Denn es sind immer zeitkritische Themen, die Karl’s kühne Gassenschau unter die komödiantische Lupe nimmt.

Nach dem Riesenerfolg von AKUA folgte im Juni 2006 der nächste spektakuläre Openair-Streich von Karl’s kühner Gassenschau: SILO 8. Die Spezialmischung aus Schauspiel, Live Musik, Choreografien und halsbrecherischen Stunts unter freiem Himmel. Zu erleben inmitten eines von Weiden und Gestrüpp überwachsenen futuristischen Silo-Dschungels. Nach fünf Saisons rund um das Altersheim der Zukunft folgte im Juni 2011 mit FABRIKK eine Geschichte über Heimat, Identitätsverlust und Schokoladenträume. Ein zartschmelzendes Spektakel, hergestellt aus den besten Gassenschau-Zutaten. Seit Juni 2016 wird die neuste Produktion «Sektor1» in Winterthur, Olten und St-Triphon gezeigt.

Woher kommt der Name Karl's kühne Gassenschau?
Als wir unsere Gruppe gründeten, trugen alle Strassentheater und Kleinkunstbühnen italienische oder französische Namen: Zampano’s Variété, Circolino Pipistrello, Rigolo, Circo Panero. Das war verständlich, denn zu jener Zeit stand Deutsch noch für Heino und Helmut Kohl, für RAF und NATO-Doppelbeschluss und Opel Manta. Wer aber etwas Schönes, Poetisches und Lustiges machen wollte, brauchte Deutsch so wenig wie möglich. Zwei Tage lang steckten wir die Köpfe zusammen und suchten nach einem Namen für unsere Truppe. Cirque de la grenouille? Road Show? Circolino irgendwas? Niemand war glücklich, alles klang albern und abgeschmackt. Schliesslich drängte sich eine Frage auf: Was machen wir denn? Eine Gassenschau! Also nennen wir es auch so, deutsch und deutlich. Und was für eine Gassenschau machen wir? Eine mutige, spektakuläre. Wir bieten Spektakel und Poesie, Unterhaltung und Nervenkitzel… Kurz: eine kühne Gassenschau. Und wenn wir schon deutsch sind, dann gleich richtig. Welches ist der deutscheste aller Vornamen? Karl, genau. Und schon war «Karl´s kühne Gassenschau» geboren. Der Apostroph übrigens hatte von Anfang an nur die Aufgabe, die Deutschlehrer zu ärgern.

Text: karlskuehnegassenschau.ch

MiNiCiRC Minicirc Logo

Minicirc Logo


Der kleine MiNiCiRC - ein Mikrokosmos

 

Irmi Fiedler
Stephan Dietrich
Les Colonges 76
CH - 2906 Chevenez

  079 697 08 72

 minicirc@minicirc.ch

 https://minicirc.ch/


News:

Irmi Fiedler und Stephan Dietrich starten mit ihrem MiNiCiRC-Theater in die Saison. Dafür haben sie eine neue Kreation unter dem Titel EiEiEi ausgedacht. Dabei…
MiNiCiRC, das sind Irmi Fiedler und Stephan Dietrich. Mit dem dressierten Schwein Trüffel von Schnüffel, den vier Hühnern Mesdemoiselles Poulettes, zwei…
Der MiNiCiRC von Irmi Fiedler und Stephan Dietrich bereist schon seit 20 Jahren die Schweiz (www.minicirc.ch). Mit dem dressierten Schwein Trüffel von…

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Das kleinste, reisende Kulturlokal mit 50 Sitzplätzen – ein humorvolles und poetisches MiNiCiRC-Theater.

MiNiCiRC, das sind Irmi Fiedler und Stephan Dietrich. Mit fünf Hühnern, zwei nostalgischen Holzwagen und einem Theater-Zelt ziehen sie durch die Lande. MiNiCiRC ist seit 1998 auf Tournee und hat 17 verschiedene Kreationen gespielt.
Damit wir weiterhin in Bewegung bleiben, haben wir eine neue Kreation in Angriff genommen! Im 2021 präsentieren wir weiterhin die kurligen Geschichten von "Wo drückt der Schuh" und spielen mit einer brandneuen Kreation auf. Aber unser Schwein Trüffel von Schnüffel geht mit 16 Jahren in Pension und bleibt zuhause.
Irmi präsentiert ihr eigenes Projekt "Madame Poulet" für die Schulen, Stephan nimmt im Herbst 2021 sein Solo-Erzähltheater "Ankerstross 9" wieder auf.

Text: Fiedler/Dietrich

 

Ohlala Logo Ohlala

Logo Ohlala


Die Show für alle Ihre Sinne von Gregory Knie

 

Air Force Center
Überlandstrasse 271
8600 Dübendorf ZH

  +41 44 520 33 11

 info@circusohlala.ch

 http://www.circusohlala.ch/

Tickets:   Tickets-online


News:

Ohlala - Sexy-Crazy-Artistic, die erotische Circusshow von Gregory Knie wird in diesem Jahr erstmals auch in Lausanne zu sehen sein. Vom 24. bis 28. Oktober…
Mit über 100 Songs in den Charts zählt Mr. Da-Nos zu den bekanntesten und erfolgreichsten DJs der Schweiz. Für Ohlala - sexy - crazy - artistic, der…
Ohlala - sexy-crazy-artistic, die Show von Gregory Knie erobert Europa. Nach dem ersten Auslandgastspiel im vergangenen Jahr in Paris war eine Ohlala-Show…
Gregory und Rolf Knie präsentieren vom 15.09. bis und mit 23.10.2016 den sechsten Akt von ohlala – sexy-crazy-artistic! Unter dem Motto „Scandalo“ wird…

Fotogalerien:

Sinnlich, verführerisch, skuril, erotisch, artistisch aber vorallem mit einer grossen Prise (schwarzen) Humors präsentierte sich DESTINY, der…
Ohlala - Impressionen der sexy Circusshow von Rolf und Gregory Knie

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Videos:

Archiv mit Videos, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Videoarchiv

Roikkuva Roikkuva

Roikkuva


Compagnie

Kulturpalast - Zeltprojekt

 

Verein Roikkuva
Schwarzhaldenstrasse 4
CH-5612 Villmergen

  +41 79 566 69 84 Admin/Booking U.T., +41 79 778 70 22 Techn.Leitung A.M.

 info@roikkuva.com,  zeltvermietung@roikkuva.com

 http://www.roikkuva.com/


News:

Nach der einmonatigen Tournee 2020 wird Roikkvua diesen Sommer und Herbst 2021 mit der Produktion Empire of Fools eine ausgedehnte, dreimonatige Tournee mit…
Vom 7. Mai bis 4. Juli 2021 ist der Circus zu Gast im Stadtmuseum Aarau. Unter anderem sind ausgewählte Pressefotografien aus dem Ringier Bildarchiv zu sehen.…

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Roikkuva bedeutet auf Finnisch: „hängendes Bild“

Nachdem sie jahrelang mit diversen Projekten und Compagnien international auf Tournee waren, und auch immer wieder in verschiedenen Zusammensetzungen eigene erfolgreiche Projekte realisiert haben, entschieden sich die vier Mitglieder, Seiltänzer*in Ulla Tikka ud Andreas Muntwyler, Komponist Lukas Stäger und Stagemanager Michael Durrer im Jahre 2011 die Compagnie Roikkuva zu gründen.

Im Frühsommer 2020 hat Roikkuva ein weiteren grossen Schritt gewagt und ein eigenes Zelt, den KULTURPALAST, angeschafft.Roikkuva‘s bisheriger Produktionsleiter Michael Durrer zieht sich auf anfangs 2021 aus dem aktiven Vereinsleben zurück, bleibt aber als Präsident und enger Berater dabei. Lukas Stäger bleibt ebenfalls im Vorstand als Berater und unterstützt die Compagnie im Bereich Social Media, wird aber in den nächsten Jahren aus beruflichen und familiären Gründen ebenfalls kürzertreten. Ulla Tikka und Andreas Muntwyler sind zurzeit für die laufenden Projekte verantwortlich, und haben die künstlerische, wie auch die Gesamtleitung der Cie Roikkuva inne.

Text: roikkuva.com

Station Circus Logo Station Circus

Logo Station Circus


 

Münchensteinerstr. 103
4052 Basel

  Tilman Pfäfflin +41 76 225 58 95

 info@stationcircus.ch

 https://www.stationcircus.ch/

Tickets:   Tickets-online


News:

Über hundert Personen trotzten am letzten Donnerstag, 16. Juni 2016 dem Dauerregen und den kalten Temperaturen und machten sich auf zur Station Circus beim…

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Videos:

Archiv mit Videos, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Videoarchiv


Hinter Station Circus stecken wir, ein zehnköpfiges Team.
Bei unserem gemeinsamen Projekt teilen wir unsere Begeisterung für Produktionen aus dem Bereich des zeitgenössischen Zirkus mit den Besucherinnen und Besuchern.

Zeitgenössischer Zirkus

Dabei handelt es sich um eine Form der darstellenden Künste, die sich aus den Theateraufbrüchen der 1970er und 80er Jahren entwickelt hat. Aus dem Fokus rückten dabei altbekannte Nummernprogramme, dressierte Tiere oder Zirkusdirektor*innen. In Frankreich erlangte der Zirkus um 1980 als Kunstform kulturpolitische Anerkennung und infolgedessen kam es zur Gründung von mehreren staatlichen Ausbildungsstätten, sodass das zirzensische Wissen und Können ab dann auch jenseits der Zirkusfamilien und -unter­nehmen zugänglich wurde.

Inzwischen hat sich in weiteren Ländern wie Belgien, Kanada, England, den Niederlanden, aber auch Schweden und Finnland die kulturpolitische Praxis in punkto Zirkus über die letzten Jahre und Jahrzehnte ebenfalls stark verändert. Entsprechend finden sich auch dort Ausbildungsorte, Förderstrukturen und florierende freie Zirkusszenen. So hat sich über die vergangenen 40 Jahre eine grosse Bandbreite an Zirkusformen entwickelt, die sich an der Schnittstelle bewegen zu Performance, Theater, Tanz, Mu­sik, Bildender Kunst sowie Licht- und Mediendesign. In der Schweiz fristet das zeitgenössische Zirkusschaffen immer noch ein Nischendasein, doch auch hier sind die Dinge in Bewegung – zum Beispiel bei Station Circus.

Text: stationcircus.ch

Theaterzirkus Wunderplunder Logo Wunderplunder

Logo Wunderplunder


 

Kulturfabrik
Lyssachstrasse 112
3400 Burgdorf

  Winterquartier (Okt. - Mai) 034 423 20 02, Tournee (Mai – Okt.) 079 607 29 89

 info@wunderplunder.ch

 https://www.wunderplunder.ch/


Der Wunderplunder ist ein kleiner Mitspielzirkus, der mit blaugelbem Zelt und schönen Holzwagen durch den Kanton Bern und Umgebung reist. An jedem neuen Ort, erarbeitet das Team mit rund 60 Teilnehmenden während einer Woche ein einmaliges Zirkusprogramm. Glänzende Augen, Spannung und Nervenkitzel sind vorprogrammiert!

Von einem Traum...

Angefangen hat die Wunderplundergeschichte mit vier StudentInnen der Sozialen Arbeit und einer abgelehnten Idee für ein Diplomprojekt. Auch wenn das Diplomprojekt nicht zugelassen wurde, hat sich der Traum des Mitmachzirkus in den vier Köpfen festgesetzt und so startete der Wunderplunder 1986, eine Woche nach der Diplomierung der IdealistInnen, seine erste Tournee.

...zu einem Kleinbetrieb

Über 30 Jahre sind seit der Gründung des Wunderplunders vergangen. Heute sind wir elf Männer und Frauen, die zusammen wohnen und arbeiten und alle wichtigen Entscheidungen gemeinsam treffen. Und obwohl sich die Teammitglieder und damit das Erscheinungsbild immer wieder verändern, blieb eines in all den Jahren gleich: Der Theaterzirkus Wunderplunder ist gelebte Zirkusromantik, getragen von Leuten aus den verschiedensten Arbeitsbereichen, die alle zum Ziel haben, den Teilnehmenden dieses Abenteuer weiterzugeben und mit ihnen Träume zu verwirklichen!

Unterwegs auf Tournee

Von Mai bis Oktober rollen wir mit unseren Traktoren und Wagen durch Bern und angrenzende Kantone. Wo auch immer wir gebucht werden, schlagen wir für eine Woche unser Zelt auf und machen das Lebensgefühl Zirkus für alle Menschen greifbar. Kleine und grosse Menschen mit verschiedensten Talenten werden zu ArtistInnen, FeuerspuckerInnen oder Clowns.

Theaterstück im Zirkuszelt

Mittwochabends schlüpfen die Wunderplunderleute aus ihren Rollen als AnimatorInnen und OrganisatorInnen und treten für einmal selbst ins Rampenlicht.  Bei einzigartiger Atmosphäre im Zirkuszelt zeigt das Wunderplunderteam ein Theaterspektakel für Menschen ab sieben Jahren. 

Schneeflocken und Holzofenromantik im Winterquartier

Wenn’s  dann langsam wieder kälter wird, ziehen wir uns in unser Winterquartier in Burgdorf zurück und es kehrt etwas Ruhe ein. Die heimeligen Holzöfen werden wieder in die Wagen eingebaut. Aber wer glaubt, dass im Winter nichts zu tun ist, hat sich mächtig geirrt: Wir machen uns daran Kostüme zu Waschen, Wagen und Traktoren zu reparieren oder die kommenden Tourneen zu planen.

Langweilig wird’s also auch im Winter nicht.

Text: wunderplunder.ch

Tingel-Tangel Variété Tingel Tangel Logo

Tingel Tangel Logo


Tingel-Tangel Variété empfängt "Die Herzdame"

 

Walter Zoo
Neuchlen 200
CH‑9200 Gossau SG 2

  +41 71 387 50 50

 info@walterzoo.ch

 https://www.walterzoo.ch/variete


News:

Das Tingel-Tangel Variété im Walterzoo in Gossau SG findet in diesem Jahr erstmals in einem Spiegelzelt statt. So kann man den Gästen mehr Platz und freie…
Das Tingel-Tangel Variété im Walter Zoo in Gossau (SG) präsentiert vom 17. November 2017 bis 21. Januar 2018 die neue Dinnershow Feuer & Eis. Wenn im…
Das Tingel-Tangel Variété im Walter Zoo in Gossau (SG) steht dieses Mal unter dem Motto „Die wilden 50er“ und findet vom 21. November 2014 bis zum 24. Januar…

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Die "Herzdame"  empfängt Sie im Spiegelzelt - mehr Platz in spektakulärer Atmosphäre!
Eine atemberaubende, abwechslungsreiche Show mit Akrobatik, Musik, Zauberei und Comedy in Kombination mit einem exklusiven Viergang-Menu. Herzlich willkommen im Tingel-Tangel Variété im Walter Zoo!

Traumzeit Revue Logo Traumzeit Revue

Logo Traumzeit Revue


 

Wehntalerstrasse 52
CH-8157 Dielsdorf

  +41 41 850 06 17

 info@traumzeitrevue.ch

 https://traumzeitrevue.ch

Tickets:   Tickets-online   0900 800 800 (CHF 1.19 | Min.)


News:

Vom 5. bis 23. Oktober 2021 findet in Zürich "Traumzeit - The Show" statt. Mit der Show "Täuschungsmanöver" ist man im Weissen Wind in Zürich zu Gast. Gezeigt…

Videos:

Archiv mit Videos, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Videoarchiv


Das genaue Datum, an dem alles begann, ist der 6. Juli 2018 und geschah anlässlich einer Reise nach Hamburg, an der neben anderen auch Thomas Kraus aus Zürich, besser bekannt als Tamara vom T&M, teilnahm. Es war eine illustre Gruppe, die nach Hamburg reiste und auch ein Besuch des legendären Pulverfass-Cabarets stand auf unserer Liste.
Eine Absicht unserer Reise war es, nach längerer Zeit wieder eine Travestie-Show in die Schweiz zu bringen (wie vor Jahren das Cabaret Chez Nous).
Thomas hatte in Hamburg an einem schönen Samstagnachmittag eine Verabredung im Café "Traumzeit" (gibt es heute nicht mehr). Im Café «Traumzeit» entstand dann der Name «Traumzeit»-Revue und ich hatte bereits gewisse Künstler im Kopf, die für eine solche Show in Frage kommen konnten. Es ist für einen Produzenten nicht einfach, einen guten Regisseur zu finden, der für das Management der Künstler die notwendigen Kenntnisse mit sich bringt. Mit Thomas hatte ich einen dafür äusserst geeigneten Mann an der Seite, doch lebt er mehrheitlich in Thailand. Es gelang mir schliesslich, Thomas zu überzeugen, dass er bei der "Traumzeit"-Revue für das Konzept und die Beratung des ganzen Projekts zuständig sein sollte.

Am 14. Dezember 2018 reisten wir zum zweiten Mal nach Deutschland; diesmal nach Berlin. Thomas machte den Vorschlag, dass wir uns hier die neue Produktion einer Show vom anschauen sollten. Am Nachmittag des folgenden Tages besuchten wir die Show im ausverkauften Theater und es kam anschliessend zu einem Treffen mit Patachou (Pat & Patachou), Cindy (Cindy & Bert) und vielen anderen Künstlern. Zurück in der Schweiz kümmerte ich mich umgehend um einen Auftritt im Internet; www.traumzeitrevue.ch und www.travestie.ch. Es war gar nicht so einfach, eine passende Domain zu finden, denn der Name "Traumzeit" war bereits vergeben. So entstand die "Traumzeit"-Revue, www.traumzeitrevue.ch.

Das Ganze begann langsam, Formen anzunehmen: Das Logo wurde entworfen; Orte und Termine gesucht, wo und wann die Show über die Bühne gehen sollte. Erwartungsgemäss ergaben sich anfänglich Schwierigkeiten, insbesondere wegen der Aufführungsorte.
Es wartete aber noch viel Arbeit auf uns, denn es mussten Sponsoren und Firmen gefunden werden, die hinter einem solchen Konzept einer Travestie-Show stehen und sich engagieren. Vor allem in so schwierigen Zeit – wie gegenwärtig – ist es nicht leicht, eine solche Show auf die Beine zu stellen. Wir haben es jedoch in der Zwischenzeit geschafft, genügend Freunde zu finden, die sich voll und ganz hinter das Projekt "Traumzeit"-Revue stellen (siehe unser Team auf der Webseite) und mir in vielen Bereichen eine grosse Unterstützung sind. 

All diesen Helfern bin ich zu grossem Dank verpflichtet und ohne alle diese Freunde wäre die Realisierung der geplanten Show gar nicht möglich gewesen.

Text: www.traumzeitrevue.ch

Varété Pavé Variete Pave Logo

Variete Pave Logo


Freitluftspektakel

 

Postfach 269
CH-6210 Sursee

 info@variete-pave.ch

 https://www.variete-pave.ch


Tourneeplan:

IRONIUS "der Lauf der Dinge"

-> mehr Termine/Infos

Di. 24.05. - So. 29.05.2022
Di. 31.05. - So. 05.06.2022

News:

Das Panopticum Curiosum ist eine reisende Schaubude, die - so scheint es zumindest - schon seit hunderten von Jahren unterwegs ist. Knarzend und verrostet…
Zum 5. Mal begibt sich das Variété Pavé mit seinem dreiköpfigen Ensemble auf die Reise durch die Schweiz und präsentiert seine kleine feine Variété-Schau in…
Mit einer nostalgischen Wanderbühne gastiert das Ensemble Theater Variété Pavé diesen Sommer in verschiedenen Schweizer Städten.

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Videos:

Archiv mit Videos, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Videoarchiv


Verschiedenes Können und viele Erfahrungen sind gesammelt, Soloprojekte wurden realisiert. In diversen Ensembles im In- und Ausland wurde gespielt und aufgetreten. Dazu kam ein Bühnenwagen, der bespielt und bewegt werden wollte. Die Idee einer Arbeits- und Lebensgemeinschaft auf Zeit und Achse wurde geboren.

Ganz bewusst entschieden wir uns, unsere Fähigkeiten und unsere Kreativität in dieser alten Tradition des Strassentheaters umzusetzen. Als Alternative zu den vielen Grossveranstaltungen ermöglicht uns dieses kleine Fahrgeschäft direkt im Geschehen zu wirken, die Innenstädte zu beleben und das Publikum einzuladen, bei uns einen Moment einzutauchen.
Eine Geschichte wird erzählt auf einer kleinen, schmucken Bühne unter freiem Himmel.

Text: Variete Pave

Varieté Caleidoscop broadway-caleidoscop

broadway-caleidoscop


Spiel-& Verzehr-Theater

 

Verein Varieté Caleidoskop

Geschäftsadresse:
Emmenweidstrasse 58c
6020 Emmenbrücke

Hauptquartier:
NF49, Bahnhofplatz 1
6020 Emmenbrücke

Claudia Kienzler
077 496 49 54

 mail@variete-caleidoskop.ch

 https://variete-caleidoscop.ch

Tickets:   077 409 97 03


Tourneeplan:

Tauche ein in die Welt des Spiel- & Verzehrtheaters. 

-> mehr Termine/Infos

Fr. 13.05. - Do. 02.06.2022
Do. 09.06. - Sa. 02.07.2022

News:

Die Schausteller Johann und Josephine Morgenthaler reisten jahrelang mit ihrer Schaubude "Imperial" durch Deutschland, bis der Zweite Weltkrieg 1944 sie zur…

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Das ehemalige Broadway Variété wird zum Varieté Caleidoskop

Die älteste Jahrmarkt-Schaubude der Schweiz aus dem Jahr 1947, in der zuletzt das «Broadway Variété» zuhause war, führt ihre Tradition fort. Ab dem Frühjahr 2021 wird sie als «Varieté Caleidoskop» wieder auf Achse sein und durch die Deutschschweiz ziehen. Hinter der kunstvoll gestalteten Holzfassade entsteht jährlich eine abendfüllende Produktion, die Artistik, Musik, Theater, Tanz, Komik und Kulinarik verflechtet.

Anstelle der Tournee 2021, die aufgrund der Pandemie abgesagt werden musste, hat das «Duo Ferkori» im 2021 ein Varieté-Programm gestaltet, an dem in unserem Hauptquartier in Emmenbrücke knapp 400 Gäste begeistert werden konnten. Die Vorfreude ist riesig, im 2022 erstmals die Motoren zu starten und mit dem Spiel- & Verzehrtheater in Zug, Bern, Luzern und Basel Gast zu sein.

1947 Die Morgenthalers erwerben das «Imperial» und machen daraus das «Broadway Varieté»
1966 Jackie Steel übernimmt das Varieté, konstruiert und baut das Eisengerüst, welches bis heute die Theaterhülle trägt und der Jahrmarkt-Schaubude den Innenraum schenkt.
1990 Jrma und David Schönauer kaufen das Broadway Varieté, sie ergänzen es durch die Kulinarik und machen es zum «Spiel- & Verzehrtheater».
2011 Luca Botta, Raphaël Diener, Max Läubli und Christoph Spielmann übernehmen von den Schönauers das Unternehmen. Die drei Erstgenannten führen es bis 2018.
2019 Claudia Kienzler erweckt die älteste Schaubude der Schweiz zu neuem Leben und gründet das «Varieté Caleidoskop».

Zirkus Chnopf Logo Zirkus Chnopf

Logo Zirkus Chnopf


Freilichtspektakel

Verein Zirkus Chnopf

 

Zirkus Chnopf
Flurstrasse 85
CH-8047 Zürich

  +41 79 449 63 00

 https://chnopf.ch/


News:

Auch der Zirkus Chnopf tourt mit seinem Freiluftspektakel durch die Schweiz. Das Ensemble zählt 20 Personen, wobei 11 davon auch in der Show auftreten. Die…
Auch das Freilichtspektakel des Zirkus Chnopf war vom Veranstaltungsverbot betroffen. Doch nun sieht es danach aus, als ob der Zirkus Chnopf – zwar verspätet…
«Optimum» ist die 29. Produktion des Zirkus Chnopf, ein zirzensisches Theaterstück ohne Sprache, ein verblüffend geöltes Räderwerk mit jungen Artisten, Tänzern…
Der Freilicht-Zirkus Chnopf bereist die Schweiz mit dem Programm GUGUS. Darin beschäftigt sich das Ensemble mit den schrägen Nebenfiguren aus Alice im…

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Zirkus Chnopf ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein mit dem Ziel der Nachwuchsförderung im Bereich Artistik und Physical Theater. Dazu geht er jährlich mit dem gleichnamigen Freilichtspektakel auf Tournee und arbeitet eng mit der Produktions- und Spielstätte Zirkusquartier Zürich zusammen, wo der Tourneebetrieb sein «Zuhause» hat. Zirkus Chnopf ist ein Aushängeschild und wichtiger Förderer von Neuem Zirkus im Kanton Zürich und in der ganzen Schweiz.

Zirkus Chnopf verbindet Welten. Theater, Tanz, Artistik und Musik treffen in den Produktionen aufeinander. Junge und erfahrene Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen arbeiten zusammen. Auf der Tournee überschreitet Zirkus Chnopf den Röstigraben mit Leichtigkeit und bringt auch kleineren Ortschaften ein kulturelles Ereignis.

Zeitgenössischer Zirkus erreicht ein breites Publikum. Er ist für alle lesbar, unabhängig vom kulturellen Hintergrund. Unsere Veranstaltungen sind niederschwellig: Seit der Gründung 1990 setzen wir auf die Hutsammlung statt auf Tickets – jede*r Zuschauer*in bezahlt soviel, wie er*sie kann.

Zirkus Chnopf blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in zirzensischen Produktionen und der Förderung junger Talente zurück. Zahlreiche kulturelle Initiativen in der ganzen Schweiz wurden von ehemaligen «Chnöpfen» lanciert. Unsere Vision strahlt aus – und steckt an!

Auch in den nächsten 30 Jahren sollen unsere Tourneeproduktionen mit hohem Anspruch ein breites Publikum erreichen und vielen jungen Talenten als Sprungbrett dienen!

Text: chnopf.ch

Zirkus Mugg Logo Zirkus Mugg

Logo Zirkus Mugg


 

Untere Allmeind 6
CH-8777 Betschwanden

  +41 55 642 52 42

 staunen@mugg.ch

 https://www.mugg.ch/

Tickets:   +41 55 642 52 42


News:

Unter dem Motto "Echt Schwiiz" ist der Zirkus Mugg im glarnerischen Betschwanden in die Winterspielzeit gestartet. Das Publikum äusserte sich begeistert von…
Der Zirkus Mugg schaut dankbar auf die Sommersaison 2021 zurück. Wenn auch zaghaft und mit gebotener Vorsicht durfte das Ensemble wieder Gäste begrüssen,…
Für Projekte in Schulen benötigte der Zirkus Mugg dringend eine neues Chapiteau. Die eingeschränkten Verdienstmöglichkeiten im vergangenen Jahr aufgrund der…
Der Circus Mugg aus dem glarnerischen Betschwanden benötigt für das nächste Jahr für seine Kinder-Circusprojekte an Schulen in der ganzen Schweiz ein neues…

Fotogalerien:

Eindrücke vom CVA-Sommerplausch 2019 in mugg's zirkusstadt in Betschwanden (GL), eingefangen von Barbara Bamberger.

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Videos:

Archiv mit Videos, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Videoarchiv


Urs Muggli hat seinen grossen Lebenstraum wahr gemacht. Als Ernährer von einer siebenköpfigen Kinderschar hat er Mitte vierzig seinen bürgerlichen Job an den Nagel gehängt, ist in einen Wohnwagen gezogen und hat sein Hobby, die Clownerie, zum Beruf gemacht. In wenigen Jahren hat er den Zirkus Mugg aufgebaut den er zusammen mit zwei seiner Söhne und deren Familien betreibt. Neben den artistischen Auftritten lebt der Zirkus vor allem von den Zirkuserlebnissen und den Aktivitäten in der Zirkusstadt. Eine Woche einmal selber Zirkusartist und ein Teil der Zirkusfamilie sein! Diesen Wunsch erfüllen sich viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus der ganzen Schweiz im Zirkus Mugg. Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum! Genau dies macht Urs Muggli alias Clown Mugg.

Text: mugg.ch