Jugendzirkus Basilisk


Tourneeplan:

News:

Juli 2021 Liebe Circusfreunde Nach 7 wundervollen Circustagen und 8 grandiosen Vorstellungen mussten wir schweren Herzens unsere Tournée frühzeitig abbrechen…
Die Jugendsendung MASH TV von Telebasel hat den Jugendcircus Basilisk besucht und einen Blick hinter den Vorhang geworfen. Auch ein Talk wurde dazu…

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Im Jahre 1968 gastierte auf dem Münsterplatz in Basel der Kindercircus „Robinson“ aus Zürich. Zu seinen beeindruckten Besuchern gehörte auch der Basler René F. Daeschle. In ihm wuchs die Idee heran, in Basel ein ähnliches Projekt auf die Beine zu stellen.

Die Idee reifte zum festen Projekt. Daeschle konnte Charles Vultier und Hansruedi Meyle für seine Pläne begeistern, und der Basler Jugend Circus begann Formen anzunehmen.

Erster Präsident war Rene Daeschle, das Amt des Kassiers oblag Charles Vultier, und als Leiter der Kolonie während der geplanten ersten Tournee war Hansruedi Meyle vorgesehen. Mit Urs Bolliger fanden die Initianten einen pädagogischen Berater, und als Beisitzer amtete Hans Haldimann. Diese kleine Gruppe von fünf Enthusiasten setzte die wechselvolle Geschichte des Jugend Circus Basilisk in Gang. Als Cheftrainer engagierte sich Theo Meder.

Das Gründungsdatum des „Jugend Circus Basilisk“ ist der 1. April 1969.

Text: www.circusbasilisk.ch