Circus Olympia


News:

Als Weihnachtscircus Olympia - Diana-Dominik Gasser wird Dominik Gasser in diesem Jahr vom 28. November 2020 bis 03. Januar 2021 in Birsfelden einen…
Am Ostersonntag haben sich Dominik Gasser und Zhanna Gasser im Chapiteau ihres Circus Olympia das Ja-Wort gegeben. Im Beisein von Familienangehörigen,…
Das Circus Restaurant GO (Gasser-Olympia) firmiert diesen Winter als Weihnachtsfeiercircus. Erstmals werden neben den bestehenden Gastspielen in Aesch (BL)…
Dominik Gasser jun. wird mit seiner Löwengruppe auch im Sommer 2016 im Circus GO seines Vaters auf Tournee sein.

Bilder:

CVA Archiv mit Bildern, welche mit der Unternehmung in einem Bezug stehen.

-> zum Bilderarchiv


Der Circus Gasser-Olympia ging aus einer der fünf grossen Zirkusdynastien der Schweiz hervor: der Gasser Dynastie. Heinrich Gasser, geboren 1880, begeisterte das Publikum als Akrobat in ganz Europa. Sein Sohn Dominik Gasser trat als Seiltänzer und Akrobat am Mast noch unter freiem Himmel in der Arena auf. 1949 wurde das erste Zelt angeschafft und man reist seither unter dem Namen Circus Olympia. Dessen Sohn Dominik Gasser übernahm das Unternehmen 1974, welches wiederum von seinem Sohn Dominik Gasser jr., geboren 1953, übernommen wurde und bis heute geleitet wird.

1990 wurde der Innenraum des Zeltes zu einem Restaurant umgestaltet, welches zu jeder Vorstellung Speis und Trank anbietet. 2009 wurde der Name Circus Gasser-Olympia zu Circus Restaurant GO geändert. Gereist wird jeweils von Mai bis September, gefolgt vom Weihnachtscircus von November bis Januar. Im Sommer werden ca. 40 Städte in der ganzen Schweiz besucht, im Winter findet der traditionelle Weihnachtscircus in Aesch BL und Solothurn statt. Die Programmgestaltung orientiert sich stark am klassischen Zirkus mit Artisten am Boden und in der Luft, Clowns und Kleintiernummern. In der tourneefreien Zeit stehen die Zelte und Wagen in Lausen BL.

Text: wikipedia.org