Zirkus Wörterbuch

Hier findest Du ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen. Wähle einen der nachfolgenden Buchstaben um die dazugehörigen Begriffe anzuzeigen:

BUTTERFLY

(englisch) -> Schmetterling.

FÄCHERGEHEN

Nebeneinandergehen von Tieren (Pferden, Elefanten, Tiger u.a.), wobei sich die Reihe um das Zentrum der -> Manege dreht (wo meistens der Tierlehrer steht). Das äusserste Tier geht sehr rasch (ev. Galopp), das innerste nur ganz langsam. Auch -> Partei gehen genannt (Befehl: A partie).

MELANGEAKT

(französisch: melange = Mischung) -> Nummer mit Elementen verschiedener -> Genres.

PADDOCK

Kleiner Laufhof für Pferde.

JOCKEYREITER

Reiter, welcher Sprünge auf ein ungesatteltes Pferd ausführt und auf dem Pferderükken akrobatische Uebungen zeigt. Auch -> Bareback- oder Stehendreiter genannt.

KOMPRESSIONIST

-> Akrobat, der seinen Körper auf kleinstem Raum zusammenlegen kann. Er muss dazu die -> Kontorsionistik beherrschen. Früher auch Schlangenmensch benannt.

KUNSTRADFAHRER

-> Akrobat auf einem Fahrrad. Es werden alle Arten und Abarten des Zweirades, Einrades und -> Stangenrades verwendet. Meistens werden viele andere artistische Disziplinen in die Fahrradequilibristik einbezogen.

RECKAKROBATIK

Akrobatische Arbeit am Reck (eine oder mehrere horizontale unbewegliche Stangen).

ZAHNHANG

-> Trick in der -> Luftgymnastik, wobei der Körper durch die Kraft des Gebisses an einem -> Mundstück hängend gehalten wird.

STRAKSIEREN

Beim Rückwärtssalto den Drehpunkt so verlegen, dass die Füsse noch vor dem Absprungpunkt den Boden wieder erreichen (analog beim Vorwärtssalto hinter dem Absprungpunkt). Wahrscheinlich vom französischen tracasser = plagen, quälen abgeleitet.

BARANI, BARONI

-> Borani.

REIFENJONGLEUR

-> Jongleur, der vor allem mit Reifen arbeitet. Diese werden nicht nur geworfen, sondern auch gerollt. Sie sind im Gegensatz zu den -> Ringen nicht flach, sondern weisen auch in der dritten Dimension eine Ausdehnung von bis zu mehreren cm auf.

RAHMENSPRUNG

Hechtsprung durch einen relativ kleinen Ring, der mit nach innen gerichteten Messern versehen ist.

SCHULREITER

Reiter, der auf dem -> Schulpferd die -> Hohe Schule reitet oder die Pferde dazu dressiert. Auch Dressurreiter benannt.

HOOP

Oft gebrauchter englischer Begriff für den -> Reifen des -> Jongleurs (nicht -> Ring).

ARRENIERZÜGEL

Verbindung von der Trense zum Bauchgurt des Pferdes. Behindert unkontrollierte Seitenbewegungen, nicht aber die Vorwärtsbewegung.

VERSATZKäFIG

Transportabler Käfig, für kurze Dislokationen auch Behälter und Holzkiste.

TABLEAU

(französisch: Gemälde) Gleichzeitige Vorführung verschiedener Tierarten (meistens -> Exoten) ohne besondere Dressurleistungen.

BOLA MYSTERIOSA

Geheimnisvolle Kugel von etwa 1m Durchmesser, die sich selbständig bewegt, bewirkt durch Gewichtsverlagerungen eines in der Kugel zusammengelegten -> Klischniggers.

ZAHNWIRBEL

-> Wirbel im -> Zahnhang.