Zirkus Wörterbuch

Hier findest Du ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen. Wähle einen der nachfolgenden Buchstaben um die dazugehörigen Begriffe anzuzeigen:

TUSKER

Elefantenbulle mit Stosszähnen.

KNOTEN

Zwei gegenüberstehende Partner fassen sich übers Kreuz mit den Händen an den Handgelenken, ladurch entsteht eine Art Podest oder Absprungfläche für den -> Obermann.

AUSBINOEZÜGEL
METEORE

An einem etwa 2 m langen Seil sind an beiden Enden Schalen angebracht, welche mit Flüssigkeit (oder Feuer) gefüllt sind. Wird das Seil in rasche Rotationsbewegung um seine Mitte gebracht, so leeren die Schalen in jeder Lage nicht aus, sodass mit dem rotierenden Seil -> jongliert werden kann (chinesische -> Disziplin der -> Akrobatik). Auch Meteorspiele genannt.

CHABRAQUE

(französisch) Paradesatteldecke (für Pferde).

SPAZETT

(möglicherweise vom lateinischen oder griechischen: zucken) Zwischenhüpfer mit ruckartigem Hochreissen eines Knies bis zur Brust als Anlauf für Vorwärtsüberschläge.

HALTESTUHL

-> Fangstuhl.

SCHLEUDERTRICK

Wirbel eines -> Akrobaten um den Partner oder um ein Gerät. Eine spezielle Form ist der -> Aldonwirbel.

DRESSEUR

(französisch: dresser = abrichten) Lehrer von allen Tieren ausser Raubtieren. Heute langsam verdrängt durch die Bezeichnung Tierlehrer.

MIME

Künstler (-> Clown), der sich vor allem mit dem Mimenspiel (und mit der Gestik) ausdrückt.

RUNDLEINWAND
LUFTBARREH

Vor allem im letzten Jahrhundert verbreitetes Gerät der -> Luftgymnastik: Zwei mehrere Meter lange, horizontale Parallelstangen mit kurzem Fangtrapez am Ende.

TODESSPRUNG

Sprung aus grosser Höhe mit dem Kopf nach unten, wobei der -> Akrobat an Fuss, Arm oder Gürtel mit einem schlecht sichtbaren Seil kurz vor dem Aufprall aufgefangen wird.

GAGE

Vertraglich vereinbartes Entgelt oder Honorar der -> Artisten, meist auf Tages- oder Monatsbasis.

EFFET

(französisch: Wirkung, Effekt) Wirkung eines Absprungs oder Drehschwunges des eigenen Körpers oder von -> Requisiten.

PRESTIGEDIGITATEUR

(französisch) Taschenpapier, Manipulator (-> Manipulation)

KÖNIGSSPRUNG

Sprung über mehrere Pferde (oder andere Tiere). Ueber die Batoude auch als -> Batoulesprung bekannt.

VERSAMMLUNG

Begriff der Pferdedressur: Höchste Konzentration des gut ausgebildeten Pferdes bei hoher Aufrichtung, durchgebogenem, aber nicht abgeknicktem Hals und -> untertretener -> Hinterhand. Andere Bezeichnung: Pferd im Gleichgewicht, -> rundes Pferd (Fredy Knie).

FÜSSE-KOPF

Stand auf dem Kopf des -> Untermannes.

ZINSKA

-> Tinsiker.