Fachwoerter ABC

Hier finden Sie ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen.
Wählen Sie einen der nachfolgenden Buchstaben um die Begriffe anzuzeigen:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Hier eine kleine Auswahl unserer Fachwörter:

ILLUSION

(französisch: Täuschung) Zauber->trick mit Menschen, Tieren und grösseren Geräten.

KÖNIGSSPRUNG

Sprung über mehrere Pferde (oder andere Tiere). Ueber die Batoude auch als -> Batoulesprung bekannt.

CAMPING

Verkürzte Bezeichnung der -> Artisten für ihre Campinganhänger (Wohnwagen im Gegensatz zur -> Maringotte).

KOPFSPRINGER

-> Equilibrist, welcher Sprünge im freien Kopfstand (oft mit Kopfring) ausführt.

WILDES PLAKATIEREN

Anbringen von Plakaten an verbotenen oder nicht genehmigten Stellen.

AKROBATIK

Kunst der -> Akrobaten, Geschicklichkeitsturnen im weitesten Sinn.

RE

Mehrfaches -> Engagement in einem Unternehmen (sog. Reengagement, ein -> Artist befindet sich dann im Re).

KRAFTJONGLEUR

-> Jongleur, der mit schweren -> Requisiten arbeitet (Stahlkugeln u.a.)

TOURNÉE

(französisch: Reise, Rundfahrt) Reise inkl. Gastspiele eines -> Circus oder einzelner -> Artisten mit mehreren Stationen.

HäHNGEPERCHE

Unter der Circuskuppel befestigte, herabhängende, vertikale Stange, an welcher meistens zwei Luftakrobaten arbeiten.