Glückspilze im TV

Im Sommerspecial von SRF1 wird erstmals der Film "Glückspilze" von Verena Endtner gezeigt. Der Film handelt von Strassenkindern in St.Petersburg, die im Kinderzirkus Upsala eine Chance erhalten. Dort dürfen sie trainieren und vor Publikum auftreten - eine neue, bunte Welt voller Hoffnung und Freude im Kontrast zum grauen Alltag auf der Strasse. Clownin Gardi Hutter hat den Circus in Russland besucht und dort auch unterrichtet. Sie ist vom Projekt begeistert.

Nachwuchs in Knies Kinderzoo

Die vierzehnjährige Seelöwenkuh Pauline hat am Mittwoch, 16. Juli 2014 ein gesundes Jungtier zur Welt gebracht. Der kleine Kerl trank bereits nach rund drei Stunden die überlebenswichtige Muttermilch. Wie Knies Kinderzoo weiter bekannt gibt, verlief die Geburt problemlos und Pauline erweist sich als fürsorgliche Mutter. Die Namensgebung wird in den nächsten Tagen durch die Duss Family Sealions bekannt gegeben, welche Eigentümerin des Jungtieres ist.

Erfolgreicher CVA-Sommerplausch

Beim Cirque Helvetia in Salavaux am Murtensee fand am Sonntag, 13. Juli 2014 der Sommerplausch der Schweizer Circusfreunde statt. Über 80 Gäste aus der ganzen Schweiz reisten ins Welschland und wurden dafür mit einem abwechslungsreichen Programm belohnt. Nach Speis und Trank und einigen Ausführungen zum Circus der Familie Maillard erlebten die Gäste ein schönes und vielfältiges Circusprogramm, von dem sich so mancher Besucher überrascht und begeistert zeigte.

CVA Sommerplausch

Morgen Sonntag findet der grosse Sommerplausch der Schweizer Circusfreunde beim Cirque Helvetia in Salavaux am Murtensee statt. Über 80 Circusfreunde treffen sich dann zum gemütlichen Beisammensein und zum Besuch der Circusshow unter dem Titel "Illumination". Der Circus scheint bereit zu sein, wie ein aktuelles Facebook-Foto zeigt...

René Strickler bald in Grenchen zu Hause?

René Strickler muss seinen Raubtierpark in Subingen bis Ende 2015 räumen (wir berichteten). Bereits vor vier Jahren gab es Überlegungen, den Raubtierpark nach Grenchen zu verlegen. Diese werden nun wieder aufgegriffen, wie das Grenchner Tagblatt schreibt. Angedacht ist eine "Jungle World", in welcher die Raubtiere in grossen Freigehägen untergebracht sind. Die Besucherinnen und Besucher würden diese Gehe hinter nicht sichtbaren Gittern durchlaufen. Der Kostenpunkt für das Projekt liegt bei 17 Millionen Franken.

Eisenartig - Ticketverlosung

"Eisenartig" ist ein wunderbar eigenartiges und poetisches Zirkusstück, in dem geschmiedet, getanzt, musiziert und aussergewöhnliche Artistik gezeigt wird. Die neuste Produktion von FahrAwaY Zirkusspektakel gastiert noch bis zum 28. Februar an der Geroldstrasse im trendigen Zürich-West. Der CVA darf 3x2 Eintrittskarten für die Show vom Donnerstag, 26. Februar 2015 verlosen. Jetzt mitmachen und gewinnen!

Jessica Gasser: Maturandin und Circusartistin

Jessica Gasser, Tochter von Jocelyne und Heinrich Gasser vom Circus Starlight hat mit Erfolg die Matura-Prüfungen absolviert und konnte an der Abschlussfeier das verdiente Diplom in Emfpang nehmen. Nebst der Vorbereitung auf die Matura hat Jessica immer an der Circusschule Ecole de Cirque du Jura ihrer Eltern trainiert und ist nebst den Schulfächern auch eine erfolgreiche Trapez-Artistin.

Seiten