Fachwoerter ABC

Hier finden Sie ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen.
Wählen Sie einen der nachfolgenden Buchstaben um die Begriffe anzuzeigen:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Hier eine kleine Auswahl unserer Fachwörter:

KISSEN

Deutscher Ausdruck für -> Couchette oder -> Trinka.

MUKNA

Männlicher asiatischer Elefant ohne Stosszähne, vor allem auf Sri Lanka zu finden.

REPRISE

(französisch: Wiederholung) Humorvolle Wiederaufnahme von Elementen der vorausgegangenen -> Nummer oder Vorwegnahme (Ankündigung) von solchen der folgenden -> Nummer durch einen oder mehrere -> Clowns (während des -> Requisiten- und Geräteumbaues). Heute wird das Wort oft für jegliches Zwischenspiel von Clowns verwendet.

STANDPERCHE

Im Gegensatz zur frei balancierten -> Perche eine fest verankerte oder anders befestigte vertikale Stange, an welcher -> Akrobaten ihre -> Tricks zeigen.

PIEDESTAL

(französisch: Sockel) Kleines, freistehendes, hohes Podium, auf welchem die -> Akrobaten arbeiten, um ihre Darbietung wirkungsvoller und gefährlicher erscheinen zu lassen.

KOLONNE

1. Mehrere -> Akrobaten stehen auf nur einem -> Untermann (im Gegensatz zur -> Pyramide). Gebrochene Kolonne: Abbau einer Kolonne, indem der -> Obermann (nach einem -> Salto) auf den Schultern des -> Untermannes landet, kurz nachdem der Mittelmann nach vorne oder hinten abgesprungen (ausgebrochen) ist. Auch Aussetzer genannt.
2. Arbeitsgruppe im -> Circus (z. B. -> Zeltkolonne, -> Ladekolonne u.a.)

GENICKHANG

Freies Hängen des Körpers am Genick, meistens in einer Seilschlaufe oder -> Strapate.

KERZE

Freier Kopfstand mit senkrecht geschlossenen Beinen und gestreckten, an den Körper gelegten Armen. Schwierigste Form des Kopfstandes.

EQUILIBRISTIK
STUHLBALANCE

Gleichgewichtsübung auf einer Anzahl übereinander aufgestapelter Stühle.