Fachwoerter ABC

Hier finden Sie ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen.
Wählen Sie einen der nachfolgenden Buchstaben um die Begriffe anzuzeigen:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Hier eine kleine Auswahl unserer Fachwörter:

TISCH

Seltener verwendeter Begriff für das Absprungbrett der -> Flieger am fliegenden Trapez. Sonst eher als -> Brücke bezeichnet.

CROUPIEREN

(französisch: à croupetons = zusammengekauert, hockend) Mit zusammengezogenem Körper (z. B. beim -> Salto), die Knie mit den Händen auf der Brust festgehalten (im Gegensatz zu -> Pless).

GADJO

(Zigeunersprache) Aussenseiter, nicht zum -> Circus Gehöriger, -> Privater.

WINTERCIRCUS

-> Circus, der im winter (meist in Hallen) spielt.

SPAGAT

(italienisches Lehnwort) Extremes Spreizen der Beine nach vorne und hinten, bis ein sitzbein am Boden aufliegt, bzw. bis in die gleiche Ebene (z. B. vertikaler Spagat). Auch als Frauenspagat bezeichnet im Gegensatz zum -> Herrenspagat.

SAUT PeRILLEUX

(französisch: Gefährlicher Sprung) Rückwärts- ->salto.

FLUCHTDISTANZ

Nach ihrer Unterschreitung durch den Tierlehrer (oder Gegner, Rivalen usw.) ergreift das Tier die Flucht.

PRESTIGEDIGITATEUR

(französisch) Taschenpapier, Manipulator (-> Manipulation)

BUCHUNG

Das -> Engagieren oder Vermitteln eines -> Artisten.

KNOTEN

Zwei gegenüberstehende Partner fassen sich übers Kreuz mit den Händen an den Handgelenken, ladurch entsteht eine Art Podest oder Absprungfläche für den -> Obermann.