Fachwoerter ABC

Hier finden Sie ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen.
Wählen Sie einen der nachfolgenden Buchstaben um die Begriffe anzuzeigen:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Hier eine kleine Auswahl unserer Fachwörter:

REIFENJONGLEUR

-> Jongleur, der vor allem mit Reifen arbeitet. Diese werden nicht nur geworfen, sondern auch gerollt. Sie sind im Gegensatz zu den -> Ringen nicht flach, sondern weisen auch in der dritten Dimension eine Ausdehnung von bis zu mehreren cm auf.

AUSFALLER

Spielfreier Tag in einer -> Tournee, auch -> Aussetzer oder Ausfalltag genannt.

HECHTüBERSCHLAG

Aus dem Anlauf gesprungener -> Araberbogen.

FONTAINE

Begriff des -> Jonglierens: Werfen einer ungeraden Zahl von Gegenständen übers Kreuz von einer Hand in die andere. Auch -> Kaskade genannt.

APPELL

Ein Tier (vor allem Pferd) hat Appell, wenn es in jeder Situation mit Hilfe seines Namens ohne zu zögern die verlangten -> Dressurübungen ausführt. Der Begriff umfasst Reaktionsbereitschaft, Konzentration, Gehorsam und Vorgang des Anrufs.

MUSIKALCLOWN

-> Clown, der viele normale, aber auch aussergewöhnliche (exzentrische) Musikinstrumente beherrscht und damit mindestens einen Teil seines -> Entrees bestreitet.

HOOP

Oft gebrauchter englischer Begriff für den -> Reifen des -> Jongleurs (nicht -> Ring).

PODEST

Hocker für die Raubtiere.

SPEC

Abkürzung für das amerikanische spectacular = Galarevue: Prunkvoller Umzug mit Tieren, Wagen, Showgirls usw. als Auftakt oder -> Finale.

CLUB

(englisch: Keule, Knüppel) Keule zum -> jonglieren.